Neue Informationen im Krankheitsfall Ihres Kindes

Bei Erkältungssymptomen lassen Sie bitte Ihr Kind 24 Stunden zu Hause. Bei weiteren oder bei Verstärkung der Symptome suchen Sie bitte einen Arzt auf! Es besteht keine Attestpflicht!

Ansonsten darf Ihr Kind wieder in die Schule kommen.

Mit freundlichen Grüßen!

K. Koch

(Konrektorin)

Mund-Nasen-Schutz 25.04.2020

Liebe Eltern,

wir stehen in den Planungen für den 04.05.2020.

Es ist mit Kindern schwierig, immer den 1,5 m Kontaktabstand einzuhalten. Deshalb sollen alle Kinder mit einem Mund-Nasen-Schutz zur Schule kommen. Wer noch keinen besitzt, für den haben wir eine Videobastelempfehlung. Weitere Informationen wird es zu Beginn der Woche in einer Elternmail geben.

Videobastelempfehlung Mund-Nasen-Schutz

Beste Grüße,

Christoph Klose, Katja Koch und das Team der Idaschule

Buntes von daheim (19.03.2020, 15 Uhr)

Liebe Idakinder,

im Moment verbringen viele Kinder ihre Zeit daheim, auch mit Malen und Basteln. Dabei sind schon jetzt tolle Werke entstanden! Wir möchten damit, nach unserer Rückkehr zur Idaschule, eine kleine Ausstellung mit dem Titel "Buntes von daheim" machen. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen und ein Exponat beizusteuern!

Weiterlesen ...

Projekt Kleine Engel "Little Angles"

Mit 60 Jahren und nach 35 Dienstjahren machte die Gymnasiallehrerin Lore Bohm ihren Traum wahr und wanderte nach Namibia aus. Durch viele Reisen hatte sie das Land schon vorher kennen und lieben gelernt, allerdings in der gleichen Weise wie die meisten Besucher. Die Touristen bekommen fast ausschließlich die schönen Seiten des Landes mit seiner wilden Flora und Fauna zu sehen, vielleicht auch noch einzelne Projekte für bedrohte Tierarten. Doch kaum jemand sieht etwas von der Armut Naminias. Einzelne Touristikunternehmen organisieren inzwischen Fahrten in die Armenviertel von Windhoek und Swakopmund. Doch in anderen Städten bzw. im gesamten Norden wird die weit verbreitete Armut weiterhin von den Touristen fern gehalten. Auch Prominente landen fast ausschließlich in Kindergärten und Schulen in Windhoek.

Weiterlesen ...

Klassenfahrt nach Tecklenburg

Von Montag bis Mittwoch waren alle 3. Klassen auf Klassenfahrt in der Jugendherberge in Tecklenburg. Die liegt genau neben der Burgrunine "Tecklenburg", benannt nach der Grafentochter Thella . Der Sage nach soll dort seit Jahrhunderten die "weiße Frau" die Anwohner erschrecken. Am letzten Abend gab es ein "Rittermahl". Weil die Menschen früher noch kein Besteck hatten, durften auch wir mit den Fingern "fressen" und uns den Mund am Tischtuch abwischen.

Klassenfahrt 2019. Foto: (c) Idaschule 

"Herrn Pastor sien Kauh" is daud!

Davon und von anderen Begebenheiten konnten die Kinder der "Plattdeutsch - Gruppe" der 3a unter der Leitung von Hildegard Müller im Mühlenhof berichten und singen.

Plattdeutsch - Gruppe.Foto:(c)Idaschule